Alte Freunde finden – Social Networks

© Julien Christ / pixelio.de

Ein Umzug in die nächste Stadt reicht manchmal schon aus. Wenn Personen, die jahrelang befreundet waren, sich aus den Augen verlieren, ist das für alle Beteiligten meist keine schöne Erfahrung. Und dennoch kommt es immer wieder vor, auch wenn der feste Vorsatz gefasst wird, stets in Kontakt zu bleiben. Natürlich läuft dieser Prozess schleichend, der Kontakt schwindet in der Regel nicht von heute auf morgen. Die Abstände zwischen den Gesprächen werden immer länger, bis sie plötzlich ganz aufhören.

Doch die Erinnerung an die verloren geglaubten Freunde kommt oft ganz unverhofft zurück. Meistens dann, wenn eine Situation erlebt wird, die mit der Person in vager Verbindung steht. Spätestens dann kommt die Frage auf, warum der Kontakt versiegt ist und manchmal beginnt genau an diesem Punkt die Suche.

Alte Freunde suchen ist in der medialen Welt von heute nicht mehr schwer. Wenn der Blick in ein deutschlandweites Telefonbuch nicht zu dem gewünschten Ergebnis führt und andere Bekannte auch keine Auskunft über den Verbleib der Person machen können, dann lohnt sich die Suche in verschiedenen sozialen Netzwerken. Auch wenn die Person den Namen gewechselt hat, kann man sie anhand der speziellen Suchverfahren der Plattformen manchmal ausfindig machen. Sofern die gesuchte Person ihr Profil gewissenhaft ausgefüllt hat, kann sie für Bekannte anhand ihres Werdegangs, wie der eventuell gemeinsam besuchten Schule und des Abschlussjahres, gefunden werden.

Um auch selbst von Bekannten gefunden werden zu können, ist es sinnvoll, das eigene Profil dementsprechend auszufüllen. Foto : © Julien Christ  / pixelio.de

, , ,