Spirituelles Marketing

Die beiden Begriffe Marketing und Spiritualität fallen nicht oft in einem Satz, und doch hat das eine mit dem anderen mehr zu tun, als man denkt. Das klassische Marketing, bei dem der kaufmännische Erfolg, also der Verkauf eines Produktes im Vordergrund steht, lässt außer Acht, dass hinter einem Produkt immer Menschen stehen. Beim spirituellen Marketing geht es konkret darum, zum Beispiel die Menschen zu erreichen, die über Tartotkarten mehr erfahren wollen. Um Spiritualität in den Marketingprozess mit einfließen zu lassen, ist es zunächst wichtig, eine sogenannte spirituelle Gesundheit im Unternehmen herzustellen.

Egal ob Dienstleistung oder Produktion eines Artikels, am Ergebnis einer Arbeit sind viele Menschen beteiligt. Ob Firmenvorstand oder Praktikant, alle arbeiten gemeinsam daran, zu einem erfolgreichen Ergebnis zu gelangen. Ein wirklich positives Resultat kann nur dann zustande kommen, wenn alle im gleichen Maße positiv der Firma, dem Arbeitsprozess und dem Ergebnis gegenüber eingestellt sind. Auf Dauer wird keine Firma erfolgreich produzieren können, wenn das auf Kosten anderer geschieht, und auch wenn die Energien, die unter Kollegen oder Vorgesetzten gegenüber herrschen, negativ belastet sind, geht das auf Kosten der spirituellen Gesundheit eines Unternehmens. Deshalb ist es wichtig, die Spiritualität einer Firma zu testen und gegebenenfalls zu verbessern.

Um Blockaden in einem Betrieb zu lösen, muss zunächst die Unternehmensstruktur analysiert und hinterfragt werden. Welche Kompetenzbereiche lappen eventuell übereinander, sind die Aufgaben gerecht verteilt und herrscht Harmonie unter den Mitarbeitern? Auch eine Stärken – und Schwächenanalyse kann helfen, eventuelle Schwachstellen in der Firma ausfindig zu machen und zu beheben. Ein wichtiger Punkt in jedem Unternehmen ist die Entwicklung einer Corporate Identity. Das schafft eine Halt gebende Verbindung zwischen den Mitarbeitern und kann Einzelkämpfer zu Teammitgliedern werden lassen.

Ist die spirituelle Gesundheit innerhalb eines Unternehmens hergestellt, werden auch alle Kontakte nach außen sehr viel harmonischer, sicherer und gelassener wirken. Das wiederum erhöht die Chancen zum Erfolg und überträgt die eigene entdeckte Spiritualität auch auf den Kunden, der mit der angebotenen Dienstleistung oder dem hergestellten Produkt mit Sicherheit zufrieden sein wird. Bild: Verena Münch  / pixelio.de

, ,